Polizei Mönchengladbach

POL-MG: 44jähriger Intensivtäter in Untersuchungshaft

Mönchengladbach (ots) - Ein 44jähriger Mönchengladbacher, der polizeilich als erwachsener Intensivtäter geführt wird, ist seit gestern in Untersuchungshaft.

Vorausgegangen waren von dem heroinabhängigen Mann seit August des vergangenen Jahres begangene sieben Fälle des so genannten Schweren Diebstahls, darunter alleine fünf Pkw-Aufbrüche.

Wegen dieser Delikte wurde er in September 2013 zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt.

Da gegen das Urteil Rechtsmittel eingelegt wurden, blieb er zunächst auf freiem Fuß.

Im Oktober 2013 wurde er dann zusätzlich bei einem Ladendiebstahl erwischt und im Dezember nach einem erneuten Pkw-Aufbruch auf frischer Tat betroffen.

Seinem Treiben wurde nun ein Ende gesetzt und ein Untersuchungshaftbefehl erlassen, welcher ihm gestern von der Haftrichterin verkündet wurde.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20
Fax: 02161/29 2029
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: