Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

11.06.2018 – 16:07

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

LKA-RP: Geldautomatensprengung in Mülheim-Kärlich - Zeugenaufruf

LKA-RP: Geldautomatensprengung in Mülheim-Kärlich - Zeugenaufruf
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Am 10. Juni wurde um 04:02 Uhr ein Geldautomat in einer Volksbankfiliale in der Industriestraße in Mülheim-Kärlich gesprengt. Durch die Detonation wurde der Geldautomat komplett zerstört.

Die Täter trugen Sturmhauben und schwarze Kleidung und flohen mit einem dunkelgrauen PKW-Kombi über die Industriestraße in Fahrtrichtung McDonald's.

Inklusive des aktuellen Falles in Mülheim-Kärlich registrierte die Polizei Rheinland-Pfalz im laufenden Jahr 2018 bislang 16 Fälle gesprengter Geldautomaten. 2017 wurden im gesamten Jahr 23 Fälle festgestellt.

Wer hat in der Nacht zum 10.06.2018 in Mülheim-Kärlich verdächtige Beobachtungen gemacht? Wem ist in der Nacht in Tatortnähe ein dunkelgrauer PKW-Kombi aufgefallen?

Bitte teilen Sie Hinweise an den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mainz unter der Rufnummer 06131-65 3633 weiter.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053
Fax: 06131-65-2125
E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/lka

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell