Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

30.05.2018 – 16:23

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz

LKA-RP: ACHTUNG Terminänderung!!! Pressekonferenz im Landeskriminalamt am 4.6. nicht um 11 Uhr, sondern um 14 Uhr!

Mainz (ots)

Um nicht mit der Pressekonferenz des Innenministers zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes um 11 Uhr zu kollidieren, lädt das Landeskriminalamt um 14 Uhr zur gemeinsamen Pressekonferenz ein

Über 640 Kilogramm Rauschgift sichergestellt, sieben Tatverdächtige festgenommen. Zur Präsentation der vorläufigen Ergebnisse eines von der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift Polizei /Zoll (GER) Mainz unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Koblenz geführten Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts des internationalen Rauschgiftschmuggels laden das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, die Staatsanwaltschaft Koblenz und das Zollfahndungsamt Frankfurt die Vertreter und Vertreterinnen der Medien ein.

Wann: Am Montag, den 4.6.2018 um 14 Uhr Wo: Jakob-Steffan-Saal des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz

Die Staatsanwaltschaft Koblenz wird Hintergründe des Ermittlungsverfahrens erläutern, das Landeskriminalamt die polizeirelevanten Aspekte der nationalen und internationalen Zusammenarbeit sowie die Ergebnisse der kriminaltechnischen Untersuchung darstellen. Der Vertreter des Zollfahndungsamtes wird das Verfahren aus der Perspektive des Zolls mit dem Blick auf die Arbeit der Gemeinsamen Ermittlungsgruppen Rauschgift in Deutschland beleuchten.

Aus Sicherheitsgründen wegen der ausgestellten Sicherstellungsmenge bitten wir Sie, sich verbindlich bei der Pressestelle des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz anzumelden unter lka.presse@polizei.rlp.de oder telefonisch unter 06131/652053. Bitte denken Sie an ein gültiges Personaldokument.

Der Leiter der Staatsanwaltschaft Koblenz, der LKA-Präsident und der Leiter des Zollfahndungsamtes stehen selbstverständlich für O-Töne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053
Fax: 06131-65-2125
E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/lka

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell