Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

29.11.2018 – 16:04

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Legden - Polizei sucht unfallbeteiligten Fußgänger

Legden (ots)

Bereits am Montag, gegen 17 Uhr war es auf der Straße "Am Bahndamm" in Legden zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung einer 40-jährigen Autofahrerin aus Essen und einem noch unbekannten Fußgänger gekommen. Nach Angaben der Autofahrerin hatten sich beide zunächst darauf geeinigt, keine Polizei hinzuzuziehen. Personaldaten tauschten sie nicht aus. Aufgrund der später festgestellten Schäden an ihrem Fahrzeug hatte die 40-Jährige nun doch Zweifel daran, dass der Fußgänger unverletzt geblieben war, weshalb sie den Unfall nachträglich bei der Polizei meldete. Das Verkehrskommissariat in Ahaus bittet nun den unbekannten Fußgänger oder Zeugen des Unfalls, sich unter der Rufnummer 02561 9260 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung