Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

14.10.2018 – 16:00

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heek - Ackerschlepper kollidiert mit Kleinkraftrad

Heek (ots)

Beim Zurücksetzen übersehen hat der Fahrer eines Ackerschleppers am Samstag in Heek ein hinter ihm stehendes Kleinkraftrad. Der zehnjährige Sozius aus Schöppingen wurde schwer verletzt, der 41-jährige Fahrer aus Legden leicht. Dazu gekommen war es gegen 14.00 Uhr auf der Straße Zum Blömerbach: Weil er an einer Engstelle einem entgegenkommenden Fahrzeug Platz machen wollte, war ein 25-Jähriger aus Ahaus rückwärts gefahren. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken