Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

02.10.2018 – 10:36

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Taschendiebe stehlen Geldbörsen

Gronau (ots)

Zwei Mal haben Taschendiebe am Montag in Gronau zugeschlagen und ihre Opfer um die Geldbörsen gebracht. Der erste Fall ereignete sich gegen 13.00 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Königstraße: Dort ließen die Langfinger ein Portemonnaie samt Geld und Papieren aus der Handtasche einer 69-jährigen Gronauerin mitgehen. Wenig später spielte sich ähnliches in einem Geschäft an der Neustraße ab: Etwa zwischen 15.00 und 16.00 Uhr stahlen dort Unbekannte die Geldbörse einer 66-jährigen Frau aus Isterberg und brachten sie damit ebenfalls um Bargeld und persönliche Papiere. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Gronau: Tel. (02562) 9260. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang: Augen auf und Tasche zu! Lassen Sie niemanden in die Nähe ihres Portemonnaies - die Trickdiebe und Trickdiebinnen sind äußerst geschickt und schnell. Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen! Die Polizei empfiehlt, Geld und Zahlungskarten sowie Papiere und andere Wertgegenstände immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper zu tragen. Tragen Sie Hand- oder Umhängetasche immer mit der Verschlussseite zum Körper und halten Sie sie stets geschlossen. Tasche oder Jacke sollten nie unbeaufsichtigt bleiben. Gerade in einem Menschengedränge ist besondere Achtsamkeit wichtig. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite "www.polizei-beratung.de".

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken