Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Autofahrer vermutlich unter Kokain-Einfluss

Borken (ots) - Am Samstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 03.15 Uhr auf der Danziger Straße einen 35-jährigen Autofahrer aus Heilbronn. Ein Drogentest ergab Hinweise auf Kokain-Konsum, sodass die Polizisten die Weiterfahrt untersagten und ein Bußgeldverfahren einleiteten. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: