Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt-Liedern - Exhibitionismus
Verdächtiger konnte ermittelt werden

Bocholt-Liedern (ots) - Am Donnerstag war eine Fahrradfahrerin aus Bocholt gegen 18.40 Uhr auf der Straße "Am Hagelkreuz" unterwegs. In Höhe der Liederner Saals fuhr ein Autofahrer an ihr vorbei, welche der Geschädigten auffällig nachschaute. Kurz darauf fuhr der Autofahrer nach links von der Straße, stieg aus und zeigte sich der Geschädigten in schamverletzender Art und Weise. Diese fuhr weiter und traf kurz darauf einen Bekannten, den sie über den Vorfall informierte und bat, sich das Kennzeichen des Fahrzeugs zu notieren. Dies erledigte der Bekannte und die Geschädigte informierte die Polizei. Die Beamten konnten anhand der Angaben schnell den Beschuldigten ermitteln. Es handelt sich um einen 39-Jährigen Mann aus Südlohn, der den Exhibitionismus-Vorwurf von sich weist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: