Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Motorradfahrer schwer verletzt (Nachtragsmeldung)

Raesfeld (ots) - Ein 81-jähriger Pkw-Führer aus Bottrop befuhr mit seinem Pkw die Marienthaler Straße in Raesfeld Erle in Richtung Marienthal. Ein 39- jähriger Motorradfaher aus Gladbeck kam ihm entgegen. Während der Kradfahrer augenscheinlich beabsichtigte geradeaus in Richtung Erle weiter zufahren, beabsichtigte der Pkw-Führer aus seiner Sicht nach links in die Straße Sundern einzubiegen. Hierbei mißachtete er den Vorrang des Kradfahrers. Im Krezungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber dem Krankenhaus Bergmannsheil in Gelsenkirchen- Buer zugeführt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Marienthaler Straße bis 13:40 Uhr voll gesperrt. Leitstelle, Andreas Buß

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: