Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

02.07.2018 – 12:01

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - E-Scooter-Fahrer muss ausweichen und stürzt

Ahaus (ots)

Schwere Verletzungen hat sich am Sonntag der 80 Jahre alte Fahrer eines E-Scooters in Ahaus-Alstätte zugezogen. Zu dem Unfall war es gegen 11.30 Uhr auf einem Wirtschaftsweg nahe einer Landgaststätte gekommen: Der Niederländer wollte an einer unbekannten Hundehalterin vorbeifahren, als das Tier vor ihm auf die Fahrbahn lief. Der 80-Jährige wich aus, stieß dabei gegen einen Bordstein und stürzte mit seinem Fahrzeug. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus nach Enschede. Die Unbekannte entfernte sich mit ihrem Hund von der Unfallstelle. Beschreibung: Die Frau war etwa 70 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, kurze, dunkelgraue Haare, schlank; bei ihrem Hund handelte es sich um einen Rauhaardackel. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken