Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

07.06.2018 – 15:17

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rhede - Frontal zusammengestoßen

Rhede (ots)

Eine Schwerletzte, ein Leichtverletzter und einen Sachschaden in Höhe von circa 11.500 Euro hat am Donnerstag ein Unfall in Rhede gefordert. Ein 21-jähriger Bocholter befuhr gegen 06.45 Uhr die Brünener Straße (L 581) in Fahrtrichtung Rhede. Als er nach links in die Auffahrt zur Bundesstraße 67 in Richtung Borken abbiegen wollte, übersah er das entgegenkommende Fahrzeug einer 32-jährigen Mülheimerin. Beim Zusammenstoß wurde die Autofahrerin schwer verletzt, der 21-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Abfahrt Rhede der B 67 wurde für die Dauer des Rettungseinsatzes vollständig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken