Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

05.06.2018 – 13:36

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Mit Drogen über die Grenze

Gronau (ots)

Marihuana und Kokain hatten drei Männer dabei, als sie am Montag aus den Niederlanden bei Gronau in die Bundesrepublik kamen. Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams waren bereits jenseits der Grenze auf das Fahrzeug aufmerksam geworden. Auf der Bundesstraße B 54 bei Gronau erfolgte schließlich die Kontrolle des Wagens. Am Steuer saß ein 28-jähriger Fahrer aus Tblisi/Georgien, der gemeinsam mit zwei 26-jährigen Steinfurtern unterwegs gewesen war. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten schließlich die Drogen.

Das grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) ist ein Zusammenschluss zwischen der Koninklijken Marechaussee (NL), der Politieeenheid Oost-Nederland (NL), der Bundespolizeidirektion Hannover, der Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen) und der Kreispolizeibehörde Borken (Nordrhein-Westfalen). Das Team führt im deutsch-niederländischen Grenzraum gemeinsame Streifen zur Bekämpfung grenzüberschreitender Delikte wie Schleusungskriminalität, Menschenhandel, Dokumentenkriminalität, Drogenhandel, Geldwäsche und der Kfz-Kriminalität durch.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken