Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

20.04.2018 – 12:03

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Unfallfahrer ermittelt

Borken (ots)

Erst verursachte er den Sturz eines jungen Radfahrers. Danach verließ ein Autofahrer am Donnerstag in Borken den Ort des Geschehens nach einem kurzen Gespräch, ohne die Polizei hinzuzuziehen. Diese konnte ihn jedoch schnell ermitteln - durch ein Foto des Kennzeichens. Das hatte das Unfallopfer schnell noch mit dem Handy aufnehmen können. Der 14-jährige Borkener war gegen 16.30 Uhr mit seinem Rad auf dem Radweg an der Borkener Straße in Borkenwirthe in Richtung Dunkerstraße unterwegs. Der 37-jährige Autofahrer aus Stadtlohn wollte in diesem Moment von der Borkener Straße nach rechts auf einen Parkplatz einbiegen. Mit einer Vollbremsung verhinderte er zwar einen Zusammenstoß mit dem Jungen. Dieser prallte aber nach einem Ausweichmanöver gegen einen Zaun. Beim Sturz erlitt der Jugendliche leichte Verletzungen. Der Sachschaden liegt bei circa 700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken