Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Randalierer auf dem Nordring

Borken (ots) - (mh) Am Mittwoch trieb gegen 15:35 Uhr ein alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Borken auf dem Nordring sein Unwesen. Auf seinem Weg in Richtung Bocholter Straße schrie er lautstark umher, machte unkontrollierte Verrenkungen, warf sich zu Boden und pöbelte herum. Verängstigte Passanten wechselten die Straßenseite und wandten sich an die Polizei. Auch den eingesetzten Polizeibeamten trat der 30-Jährige äußerst aggressiv gegenüber. Einem Platzverweis kam der Borkener zunächst nur zögerlich nach. Nachdem er gegen 17:05 Uhr auf der Dülmener Straße erneut in Erscheinung trat und sich einem Mann in schamverletzender Weise zeigte, nahmen ihn die Beamten mit zur Wache und sperrten in zu Verhinderung weiterer Straftaten in eine Gewahrsamszelle. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: