Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

18.01.2018 – 22:53

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Nachtragsmeldung - Brand in einem Pferdestall

Borken (ots)

Wie bereits berichtet kam es am Bollenbergweg zu einem Brand in einem Pferdestall. Der Brand war offenbar gegen 18:20 Uhr im Bereich einer Sattelkammer ausgebrochen. Die 15 in dem Stall untergebrachten Pferde konnten durch Helfer unversehrt nach draußen geführt werden. Der Pächter der Stallung, ein 57-jähriger Borkener, sowie ein Betriebshelfer (46, Borken) wurden dabei leicht verletzt. Sie klagten über Atembeschwerden und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Guido Helten
Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung