Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Nachtragsmeldung - Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Vreden (ots) - Wie bereits berichtet ereignete sich heute gegen 13:10 Uhr auf der L 608 zwischen Stadtlohn und Vreden ein Verkehrsunfall. Ein 88-jähriger Mann aus Vreden fuhr mit seinem Auto von Stadtlohn in Richtung Vreden. Auf gerade Strecke kam er aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet in einen Straßengraben. Der Vredener wurde leicht verletzt. Seine auf dem Beifahrersitz sitzende Ehefrau (88), wurde schwer verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 608 im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte geregelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Guido Helten
Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: