Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

14.01.2018 – 12:24

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Stadtlohn (ots)

(fr) Am Freitag befuhr ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Stadtlohn gegen 18.05 Uhr die L 608 in Richtung L 572, auf die er nach rechts abbiegen wollte. Dabei fuhr er auf den vor ihm fahrenden Pkw eines 54-jährigen Stadtlohners auf (Gesamtschaden ca. 3.000 Euro).

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 25-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, leiteten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sicher. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung