Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Silvesterböller in voll besetztem Schulbus gezündet

Gronau (ots) - (fr) Am Mittwoch wurde gegen 15.50 Uhr in einem voll besetzten Schulbus, der sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich der Kaiserstiege befand, ein Silvesterböller gezündet und in die Menschenmenge geworfen. Ein zehnjähriges Mädchen aus Gronau erlitt leichte Verletzungen.

Ein erster Verdacht gegen einen 14-Jährigen aus Gronau konnte vor Ort nicht erhärtet werden. Von den befragten Schülern wollte niemand gesehen haben, wer den Böller geworfen hatte. Die Ermittlungen dauern an. Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, wird gebeten sich an die Kripo in Gronau (02562-9260) zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: