Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Raesfeld - Einbrecher wurden vermutlich gestört

Raesfeld (ots) - (fr) Am Dienstag versuchten noch unbekannte Täter zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr in ein freistehendes Wohnhaus an der Straße "Hoher Weg" einzubrechen. Vermutlich fühlten sie sich durch die Bewohner entdeckt oder gestört, so dass die flüchteten ohne in das Haus eingedrungen zu sein. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: