Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

06.12.2017 – 16:12

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - 82-Jähriger fährt nach Unfall weiter

Gronau (ots)

(dm) Am Dienstag (05.12.2017), gegen 17.30 Uhr, kam es an der Einmündung Gildehauser Straße Ecke Alter Postweg zu einem Verkehrsunfall nach einem Vorfahrtverstoß. Verletzt wurde niemand.

Ein 82-jähriger Autofahrer aus Gronau hatte den Alten Postweg befahren und wollte im Bereich der Einmündung nach links auf die Gildehauser Straße abbiegen. Er übersah hierbei einen Autofahrer (47, Gronau), der auf der Gildehauser Straße aus Richtung Kaiserstiege kommend unterwegs war und seinerseits in den Alten Postweg abbiegen wollte.

Nach der Beschilderung hatte der 47-Jährige in diesem Bereich grundsätzlich Vorfahrt.

Nachdem die beiden Fahrzeuge zusammengestoßen waren, war der 82-Jährige ohne zuvor angehalten zu haben, weitergefahren. Der Geschädigte fuhr ihm hinterher und konnte ihn ca. 500 Meter weiter zum Anhalten bewegen.

Den hinzugerufenen Polizisten kam während der Unfallaufnahme Zweifel an der Geeignetheit des 82-Jährigen zum Führen von Kraftfahrzeugen. Ein entsprechender Bericht ging an Straßenverkehrsamt.

Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken