Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Dreiradfahrer flüchtet nach Unfall

Borken (ots) - (dm) Auf der Straße "Im Piepershagen" in Höhe der Hausnummer 17 kam es am Mittwoch gegen 11.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Zeuge hörte ein lautes Scheppern und konnte einen Mann beobachten, der augenscheinlich mit seinem Dreirad gegen ein geparktes Auto gefahren war. Er war gestürzt, stand aber wieder auf. Nachdem er sich die verursachten Schäden am Auto angesehen hatte, setzte er sich wieder auf sein Dreirad und fuhr davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Zeuge beschrieb den Mann wie folgt: korpulente Statur, trug Stoppelbart und Brille, bekleidet mit roter Kappe und schwarzer Jacke. Das Dreirad hatte vorne ein Rad und hinten zwei Räder. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Fort Kuga. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken (02861-9000).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: