Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

12.11.2017 – 12:31

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Pedelecfahrerin schwer verletzt

Bocholt (ots)

(fr) Am Samstag befuhr eine 81-jährige Pedelec-Fahrerin aus Borken gegen 11.10 Uhr die Straße Lütke Esch aus Richtung Bocholter Straße kommend in Fahrtrichtung Lange Stiege. Dort wollte sie nach links abbiegen und die Lange Stiege weiter in Richtung Stadtmitte befahren.

An der Kreuzung mit der Straße Lange Stiege kam es zum Zusammenstoß mit einem 70-jährigen Pedelec-Fahrer aus Borken, der seinerseits die Lange Stiege in Richtung Stadtmitte befahren hatte und nach links in die Straße Lütke Esch abbiegen wollte. Der 70-Jährige hatte aufgrund der Regel "Rechts-vor-Links" grundsätzlich Vorfahrt. Die 81-Jährige stürzte zu Boden und wurde im Krankenhaus zunächst stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken