Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus-Wessum - Mähdrescher fährt nach Unfall weiter

Ahaus-Wessum (ots) - (fr) Am Donnerstag befuhr eine 52 Jahre alte Autofahrerin aus Ahaus-Wüllen gegen 14.10 Uhr die Raiffeisenstraße aus Richtung Vredener Dyk kommend in Richtung Graeser Straße. Im Bereich einer S-Kurbe (zwischen K 17 und Am Bahndamm) kam ihr ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit Überbreite (vermutlich ein Mähdrescher) entgegen. Obwohl die 52-Jährige möglichst weit rechts fuhr, kam es zum seitlichen Zusammenstoß, bei an ihrem Fahrzeug ein Schaden in einer Höhe von ca. 1.000 Euro entstand. Obwohl sie nach dem Unfall hupte, setzte der Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeugs seine Fahrt fort. Inwiefern er den Unfall bemerkt hat, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: