Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Fahrradfahrer verletzt
Autofahrer flüchtet

Gronau (ots) - (fr) Am Donnerstag befuhr ein noch unbekannter Autofahrer gegen 19.25 Uhr den Jöbkesweg in Richtung Ochtruper Straße aus Richtung Alter Postweg kommend. Als er nach links auf die Ochtruper Straße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem 36 Jahre alten Fahrradfahrer aus Gronau, der den Radweg der Ochtruper Straße in Richtung Stadtmitte befahren hatte und den Jöbkesweg überqueren wollte. Der Fahrradfahrer hatte grundsätzlich Vorfahrt, zudem ist an der Unfallstelle das Linksabbiegen vom Jöbkesweg auf die Ochtruper Straße verboten.

Der 36-Jährige stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der Unfallverursacher flüchtete. Der Geschädigte hatte den Eindruck, als ob ein unbekannter Zeuge dem Flüchtigen noch hinterher gefahren sei. Dieser mögliche Zeuge ist nicht bekannt.

Bei dem gesuchten Pkw handelt es sich um ein graues Fahrzeug, die Beschreibungen reichen von "Renault Megane" bis "Kastenwagen".

Weitere Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat (02562-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: