Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

27.08.2017 – 12:48

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Mehrere Verletzte durch Reizgas in den Shopping-Arkaden

Bocholt (ots)

(fr) Am Samstag wurden Rettungsdienst und Polizei gegen 18.45 Uhr alarmiert, da in den Shopping-Arkaden mehrere Personen offenbar Reizgas eingeatmet hatten. Insgesamt 20 Geschädigte klagten über Reizung der Atemwege. Vier Kinder und sechs Erwachsene wurden durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Möglicherweise haben noch unbekannte Täter das Reizgas versprüht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken