Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Kind angefahren und geflüchtet

Gronau (ots) - (fr) Am Montag wollte ein 10-jähriges Mädchen aus Gronau gegen 14.35 Uhr die Konrad-Adenauer-Straße im Bereich Alter Schloßplatz auf dem "Zebrastreifen" überqueren und wurde dabei von einem noch unbekannten Autofahrer angefahren. Die 10-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Der Fahrer kam aus Richtung Franz-Kerkhoff-Straße und setzte seine Fahrt nach dem Unfall ohne anzuhalten fort. Bei dem Pkw handelt es sich um einen silberfarbenes Fahrzeug der Kompaktklasse (ähnlich einem VW Golf) mit NOH-Kennzeichen.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: