Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg-Anholt - Überfall
Zeugen gesucht

Isselburg-Anholt (ots) - (fr) Bereits am Montag, dem 07.08.17, ereignete sich auf der Straße Markt in Anholt ein Überfall zum Nachteil eines 61-jährigen Geschäftsmannes aus Gendringen/NL.

Der 61-Jährige erstattete die Anzeige bei der Polizei in Doetinchem um gab dabei an, dass er gegen die Geschäftseinnahmen zur Bank bringen wollte und um 15.30 Uhr seinen Mercedes Sprinter ca. 50 m von der Sparkasse entfernt abgestellt hatte. Als er im Begriff war auszusteigen, wurde ihm die Geldtasche aus der Hand gerissen und zwei Täter rannten davon.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Männlich, kurze dunkle/schwarze stachelige Haare, leicht gebräunte Hautfarbe, bekleidet mit einer kurzen blauen Hose, einen weißen Kurzarm-T-Shirt und weißen Sportschuhen

2. Männlich, kurze dunkle stachelige Haare, leicht gebräunte Hautfarbe, bekleidet mit einer weißen kurzen Hose, einem roten Kurzarm-T-Shirt und weißen Sportschuhen

Die Kreispolizeibehörde Borken erfuhr erst heute von dem Fall. Die Kripo in Bocholt bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02871-2990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: