Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Fahrradfahrer in "Türkis-Rot-Blau" wird gebeten sich zu melden

Stadtlohn (ots) - (fr) Am Dienstag kam es gegen 18.50 Uhr an der Ecke Eschstraße/Johannesstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer 20-jährigen Fahrradfahrerin aus Stadtlohn und einem noch unbekannten Fahrradfahrer, bei dem die 20-Jährige zu Boden stürzte. Der andere Fahrradfahrer hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden der 20-Jährigen. Nachdem diese angab, keinen Rettungswagen zu benötigen, setzte der Mann seine Fahrt fort. Die Personalien hatten die beiden Unfallbeteiligten nicht ausgetauscht.

Später musste die Stadtlohnerin im Krankenhaus behandelt werden, da sie sich bei dem Unfall doch verletzt hatte.

Der Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 - 45 Jahre alt, vermutlich deutscher Herkunft, bekleidet mit einem türkisfarbenen T-Shirt, einer kurzen roten Jogginghose und einer blauen Mütze.

Er bzw. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260) zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: