Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Fußgänger verletzt
Autofahrer flüchtet

Ahaus (ots) - (fr) Am Samstag kam es nach Angaben eines 54-jährigen Mannes aus Ahaus gegen 12.00 Uhr auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Der 54-Jährige gab bei der Polizei an, dass er in Höhe "Bettings Mühle" die Bahnhofstraße überqueren wollte und aufgrund des fließenden auf dem Parkstreifen zwischen zwei geparkten Pkws wartete. Plötzlich sei der Fahrer des einen Pkws zurück gefahren und habe ihn derart erfasst, dass er zu Boden gestützt sei und sich leicht verletzt habe.

Der Autofahrer habe seine Tür geöffnet, sich entschuldigt und sei dann ohne weitere Angaben in Richtung Stadtmitte davon gefahren. Bei dem Unfallflüchtigen handelt es sich um einen ca. 55 - 60 Jahre alten Mann mit Brille. Bei dem Pkw handelt es sich vermutlich im einen silberfarbenen VW Passat Kombi.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: