Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - 9-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Bocholt (ots) - (fr) Am Dienstag befuhr eine 28-jährige Autofahrerin aus Rhede gegen 18.00 Uhr die Alffstraße in Richtung Bussardweg. Die Kreuzung Bussargweg/Alffstraße/Moddenborgstraße wollte sie geradeaus überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 56-jährigen Bocholters, der die Moddenborgstraße in Richtung Hemdener Weg befahren und an der Unfallstelle grundsätzlich Vorfahrt hatte. Die beiden Unfallbeteiligten überstanden den Unfall ohne Verletzungen, der 9-jährige Beifahrer (aus Rhede) der 28-Jährigen erlitt leichte Verletzungen. Der Pkw der 28-Jährigen musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: