Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Firmeninhaber schnappt Trio auf frischer Tat

Gronau (ots) - (dm) Am Sonntagabend beobachtete der Inhaber einer Firma an der Fabrikstraße um 20:45 Uhr drei männliche Jugendliche, die sich verbotenerweise auf dem Betriebsgelände aufhielten und hier versuchten, ein verschlossenes Eisentor zu öffnen. Als er auf sich aufmerksam machte, flohen die drei Jugendlichen zunächst. Er konnte diese in unmittelbarer Nähe auf der Losserstraße antreffen und bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizei festhalten. Bei den Jugendlichen handelt es sich um Gronauer im Alter von 16, 14 und 13 Jahren. Bei einer Nachschau stellten der Geschädigte sowie die Polizeibeamten fest, dass das Trio sich zunächst durch einen Zaun Zutritt zum Gelände verschafft hatte. Aus einem Bauwagen auf dem Gelände der Firma hatten sie verschiedene Werkzeuge und andere Gegenstände entwendet. Diese konnten die Polizisten in den mitgeführten Rucksäcken auffinden und sicherstellen. Der Wert der Beute wurde auf 150 Euro geschätzt. Daneben hatten die jungen Gronauer Bauschaum im Container versprüht und hierdurch einen geschätzten Schaden von 1.000 Euro angerichtet. Nachdem die Personalien der Tatverdächtigen feststanden, wurden sie in die Obhut ihrer Eltern übergeben bzw. nach Rücksprache mit diesen vor Ort entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: