Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

04.07.2017 – 15:58

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Pedelec-Fahrer schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz

Borken (ots)

(mh) Am Dienstagmorgen kam es um 10:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 87-jähriger Pedelec-Fahrer verletzt wurde. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus Zevenaar (NL) bog mit einem Sattelzug von einem Firmengelände auf die Gelsenkirchener Straße ab. Dabei übersah er den 87-Jährigen. Dieser hatte den für Radfahrer freigegebenen Gehweg in Richtung Hansestraße befahren. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Markus Hüls
Telefon: 02861-900-2203
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung