Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

27.06.2017 – 15:32

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Verkehrskontrollen der Polizei

Bocholt (ots)

(fr) Am Montag führte die Polizei in Bocholt schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen zur Senkung der Unfallgefahren durch. Die alarmierende Unfallentwicklung war Thema einer Pressemitteilung vom 16.06.17.

Die Beamten kontrollierten 680 Kraftfahrzeugführer und 45 Fahrradfahrer.

In 7 Fällen stellten die Beamten fest, dass unzulässiger Weise ein Mobiltelefon während der Fahrt benutzt wurde (5 Radfahrer und zwei Autofahrer)

41 Kfz-Führer waren zu schnell unterwegs und vier Autofahrer nicht ordnungsgemäß angeschnallt.

10 Radfahrer hatten die Radwege entgegengesetzt zur vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefahren - wie die Ablenkung durch das Smartphone ein besonders gefährliches und leichtsinniges Verhalten.

Insgesamt stellten die Beamten 62 Verstöße fest, die allesamt konsequent geahndet wurden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell