PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

21.06.2017 – 11:28

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heiden - Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Heiden (ots)

(fr) Am Dienstag befuhr ein 33-jähriger Autofahrer aus Borken gegen 19.30 Uhr die Leblicher Straße in ortsauswärtiger Richtung. Im Bereich einer Linkskure verlor der 33-Jährige, der nach Zeugenangaben sehr schnell gefahren war, die Kontrolle über seinen Pkw. Dieser schleuderte nach links und prallte gegen einen Zaun, der über eine Länge von ca. 10 m beschädigt wurde. Anschließend überfuhr er an der Kreuzung Leblicher Straße/Surker Weg ein Verkehrszeichen, welches über die Straße geschleudert wurde.

Der Pkw schleuderte dann quer über die Fahrbahn und prallte gegen eine Grundstücksmauer, welche über eine Länge von 4 Metern einschließlich zweier Pfeiler zerstört wurde.

Die Länge der Unfallstrecke (erstes Abkommen von der Fahrbahn bis zum Stillstand) beträgt ca. 150 m.

Der 33-Jährige und sein 27-jähriger Beifahrer aus Borken wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Da der 33-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe. Der 33-Jährige muss nun mit dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell