Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

23.02.2017 – 12:55

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg - Einbrecher überfallen Geschädigten

Isselburg (ots)

(fr) Am Mittwoch stellte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ein 48-jähriger Mann aus Isselburg gegen 18.25 Uhr seinen schwarzen Pkw Porsche Cayenne im Carport seines Wohnhauses am Klompenweg ab und betrat das Haus. In der Küche traf er kurz darauf auf drei bis vier Männer, die auf ihn zustürmten, mit Pfefferspray besprühten und zu Boden schlugen. Selbst als er auf dem Boden lag, wurde er durch die Täter traktiert. Bevor die Täter das Haus verließen, fesselten sie die Beine des Geschädigten mit einem sog. Palästinensertuch.

Die Täter, die offenbar die Terrassentür aufgehebelt hatten und so in das Haus gelangt waren, entwendeten nach dem bisherigen Stand den Porsche mit dem Kennzeichen BOR-YC 605, Münzen, Bargeld und einen ca. 60 x 40 cm großen Tresor.

Zu den Tätern kann bislang nur gesagt werden, dass sie mit ausländischem Akzent sprachen und vermutlich einen dunklen Teint haben. Der Geschädigte wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort zunächst stationär behandelt.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Ergreifung der Täter bzw. Auffindung des Pkws. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalinspektion I zu wenden (02861-9000 oder 02871-2990).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken