Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

13.01.2017 – 11:59

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Kreis Borken - Unfallbilanz

Kreis Borken (ots)

(dh) Am Freitag, in der Zeit zwischen 5 Uhr und 10 Uhr, wurde die Polizei im Kreis Borken zu acht Verkehrsunfällen in Zusammenhang mit den winterlichen Straßenverhältnissen gerufen.

Eine Person wurde dabei schwer verletzt, der gesamte Sachschaden beträgt ca. 8.500 Euro.

In sieben Fällen, die sich alle im Einzugsbereich der Polizeiwache Ahaus (Heek, Schöppingen, Ahaus, Vreden, Legden, Gescher, Stadtlohn)ereigneten, entstand glücklicherweise nur Sachschaden (in einer Höhe von ca. 4.500 Euro).

Bei einem Alleinunfall in Bocholt-Hemden (wir berichteten) wurde ein 35-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt. Dort betrug der entstandene Sachschaden ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Dieter Hoffmann
Telefon: 02861-900-2202
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung