Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

12.01.2017 – 12:05

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Beim Rückwärtsfahren Frau schwer verletzt

Ahaus (ots)

(dh) Eine 48 Jahre alte Frau aus Ahaus ist am Donnerstagmorgen auf dem Scheelenkamp von einem Omnibus beim Rückwärtsfahren schwer verletzt worden.

Der 68-jährige Fahrer aus Ahaus wollte gegen 07:40 Uhr mit dem Omnibus von dem Scheelenkamp rückwärts in Richtung der Van-Delden-Straße fahren. Dazu bat er seine 48-jährige Busbegleiterin, ihn einzuweisen.

Beim Rückwärtsfahren verlor der 68-Jährige die Frau kurz aus den Augen, erfasste sie und drückte sie mit dem Heck des Fahrzeuges gegen eine Straßenlaterne. Zeugen machten den 68-Jährigen auf den Unfall aufmerksam, so dass er vorwärts fuhr und die Frau befreit werden konnte. Sie erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Dieter Hoffmann
Telefon: 02861-900-2202
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell