Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

21.11.2016 – 11:26

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bocholt (ots)

(dh) Ein 51-jähriger Fußgänger aus Bocholt ist am Montagmorgen auf der Münsterstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Gegen kurz nach acht Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Bocholt die Münsterstraße stadteinwärts. Unmittelbar vor der Einfahrt zum Getränkemarkt "Dursty" betrat der 51-jährige Fußgänger plötzlich die Fahrbahn, um auf die andere (südliche) Straßenseite zu wechseln. Dabei achtete er nicht auf den Pkw des 53-Jährigen. Er lief gegen das Auto, fiel auf die Straße und verletzte sich dabei. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 geschätzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken