Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

07.11.2016 – 13:21

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zeuge verfolgt Einbrecher

Bocholt (ots)

(fr) Am Donnerstagabend hörte eine Anwohnerin der Schwertstraße gegen 19.50 Uhr einen Knall und sah daraufhin beim Blick durch das Wohnzimmerfenster einen Mann, der über den Zaun zum Nachbargrundstück auf ihr Grundstück sprang. Die Zeugin informierte ihren Mann, der den Knall ebenfalls vernommen hatte und sofort die Verfolgung des Täters aufnahm. Die Zeugin und ihre Tochter folgten wenig später auf Fahrrädern, trafen aber niemanden an.

Ihr Ehemann gab an, dass auch ein zweiter Mann flüchtete und er die Verdächtigen über die Rheinstraße, den Mühlenweg, die Ubierstraße bis zum Mussumer Kirchweg verfolgte, wo er sie aus den Augen verlor. Die Verfolgung ging dabei teilweise über Grundstücke und Zäune.

Die Täter waren in das Haus vom Nachbarn des Zeugen eingebrochen. Ob etwas entwendet wurde, ist nicht bekannt. Täterbeschreibung: 1. Ca. 17 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkle kurze Haare, heller Hauttyp, bekleidet mit einer dunklen Hose und einem hellen Oberteil. 2. Ca. 17 bis 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß. Kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer orangefarbenen Jacke. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken