Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

02.11.2016 – 13:04

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Bocholt (ots)

(fr) In der Nacht zum Dienstag fuhren zwei Zeugen auf der B 67 gegen 04.10 Uhr im Bereich der Baustelle über quer auf der Fahrbahn liegende Warnbaken. Wenige Meter hinter der Gefahrenstelle stand auf der gesperrten Gegenfahrbahn ein unfallbeschädigter Pkw mit "platten" Reifen. Im Pkw saß ein 29-jähriger Mann aus Aalst/Belgien, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Die Zeugen informierten die Polizei, die wiederum ein Strafverfahren einleitete und den Führerschein des Mannes sicherstellte. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigte eine Blutprobe. Insgesamt waren sechs Warnbaken beschädigt worden. Der Gesamtschaden (Pkw und Warnbaken) wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung