Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rennradfahrer bei Unfall verletzt

Borken (ots) - Am frühen Donnerstagabend kam es an der Bocholter Straße in Höhe der Straße "Am Kaninchenberg" zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 39-jähriger Rennradfahrer aus Bocholt leicht verletzt wurde. Dieser befuhr gegen 18:44 Uhr den Radweg aus Richtung Rhede kommend in Richtung Borken, als eine 56-jährige Borkenerin mit ihrem Auto von der Bocholter Straße in die Straße "Am Kaninchenberg" abbog. Sie hatte die Bocholter Straße aus Richtung Borken kommend befahren. Bei ihrem Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte den Rennradfahrer zum Krankenhaus. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.500 Euro.

Verfasser: Danièl Maltese

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: