Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Raesfeld - Serie von Farbschmierereien im Ortsteil Erle geklärt

Raesfeld (ots) - (dh) In der Zeit zwischen dem 13. Juli und dem 18. Juli 2016 ereigneten sich in Erle mehrere Sachbeschädigungen an öffentlichen und privaten Gebäuden, sowie an Fahrzeugen (wir berichteten).

In allen Fällen war es hierbei zu Farbschmierereien durch Graffiti gekommen. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Durch die bis dahin unbekannten Täter wurde unter anderem der Tag "187" gesprayt. Diese Zahl steht für die im Kreis der Jugendlichen bekannte Gangsta-rap-crew "187 Straßenbande".

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten zu Durchsuchungen bei zwei Tatverdächtigen. Dabei fanden die Beamten Beweismittel und stellten diese sicher. Im weiteren Verlauf konnten zwei weitere Tatverdächtige ermittelt werden. Drei der Sprayer sind reumütig geständig, ein weiterer Jugendlicher konnte bislang noch nicht befragt werden.

Bei den Tätern handelt es sich um Raesfelder Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren, die zuvor noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten sind.

Zwischenzeitlich suchten sie auf eigene Initiative in Begleitung ihrer Eltern mehrere Betroffene auf, um die Schäden wieder gut zu machen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: