Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall im Kreisverkehr schwer verletzt

Bocholt (ots) - (fr) Am Montag kam es gegen 10.00 Uhr im Kreisverkehr Burloer Weg/Eintrachtstraße/Augustastraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 74-jährigen Autofahrer aus Bocholt und einem 78 Jahre alten Fahrradfahrer aus Bocholt.

Der Autofahrer war von der Eintrachtstraße aus Richtung Schwartzstraße kommend in den Kreisverkehr eingefahren, der Fahrradfahrer von der Augustastraße. Die Fahrzeuge stießen im Bereich des vorderen linken Kotflügels bzw. des Vorderrades zusammen. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt ins Bocholter Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden bereits Zeugen angehört. Sollten weitere Zeugen den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden diese gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden. Dabei geht z.B. auch um die Fahrlinie des Fahrradfahrers.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: