Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Unfallverursacher hatte zu viel Alkohol getrunken

Vreden (ots) - (fr) Am Samstag befuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus Vreden nach dem bisherigen Ermittlungsstand gegen 04.30 Uhr die B 70 in Richtung Gronau. Ca. 1,5 km südlich der K 19 kam er infolge seiner starken Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab. An seinem Pkw entstand geringer Sachschaden, er selbst blieb unverletzt.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, leiteten ein Strafverfahren ein, ordneten eine Blutprobe an und stellten den Pkw samt Bekleidung sicher, um die Fahrereigenschaft des jungen Mannes beweisen zu können. Nach der Blutentnahme wollte der 24-Jährige das Krankenhaus nicht verlassen. Er beleidigte und nötigte die Ärztin und die Polizeibeamten. Diese nahmen ihn zur Verhinderung weiterer Taten für einige Stunden in Gewahrsam.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: