Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Alpakas entwendet
Zeugen gesucht

Vreden (ots) - (dh) In der Nacht zum Donnerstag entwendeten bislang Unbekannte von einer umzäunten Wiese an der Ottensteiner Straße drei Alpakas. Der oder die Täter durchtrennten den Zaun und trieben die drei Stuten in einen Pkw-Anhänger mit Borkener Zulassung, den sie zuvor von einem Nachbargrundstück entwendet hatten.

Da vermutlich die Plane des Anhängers nicht richtig verschlossen war, sprang eines der Tiere während der Fahrt vom Fahrzeug.

Diese einjährige Stute wurde gegen 02:45 Uhr auf der Bundesstraße 70 von Zeugen gesichtet und der Polizei gemeldet. Ein hinzugerufener Mitarbeiter des Ordnungsamtes stellte das Tier unter.

Im Zuge der Ermittlungen nach dem Tierhalter stellte sich gegen 04:40 Uhr heraus, dass an der oben genannten Wiese die drei Tiere fehlten. Bei den beiden entwendeten Tieren im Wert von ca. 5.000 Euro handelt es sich um die Stuten "Tara" und "Femke", wobei "Tara" hochtragend ist. Die Chipnummern der Tiere lauten 528257000026086 und 52827000026084. Die zwischenzeitlich durch das Ordnungsamt untergestellte Stute ist mittlerweile wieder bei ihrem Besitzer.

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus unter Telefon 02561-9260.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: