Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Mutmaßlicher Motorrollerdieb festgenommen

Bocholt (ots) - (fr) In der Nacht zum Freitag stelle eine Funkstreife der Polizei gegen 02.05 Uhr drei junge Männer fest, die sich an der Ecke Reygersstraße/Moltkestraße an zwei Motorrollern zu schaffen machten. Als die Verdächtigen die Polizisten bemerkten, rannten sie in unterschiedliche Richtungen davon. Einer der Täter flüchtete auf das angrenzende Baustellengelände, welches durch die Polizei umstellt und durchsucht wurde. Während dieser Maßnahme schreckte eine Anwohnerin den Täter auf, der sich im Bereich ihres Hauseingangs versteckte hatte. Die Zeugin schrie auf, der Täter flüchtete und wurde durch die Polizisten festgenommen.

Es handelt sich um einen 16-Jährigen aus Rhede-Vardingholt. Er wurde nach Feststellung seiner Personalien wieder entlassen. Die Ermittlungen zu seinen Mittätern dauern an.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: