Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Velen - Eine Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Velen (ots) - (dh) Am Sonntagnachmittag verletzte sich bei einem Alleinunfall eine 19-jährige Frau aus Vreden leicht. Sie war mit ihrem Pkw einem Kaninchen ausgewichen.

Gegen 14:25 Uhr befuhr die 19-Jährige mit ihrem Auto den Dlugoleka Ring in Fahrtrichtung Heiden, als kurz vor dem Wirtschaftsweg "Krückling" ein Kaninchen ihre Fahrbahn kreuzte. Sie wich dem Tier nach links aus, verriss anschließend das Lenkrad und schleuderte in den rechten Straßengraben. Dabei verletzte sie sich leicht. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 3.200 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: