Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen
Zwei Personen leicht verletzt

Bocholt (ots) - (dh) Am Freitag befuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter um 07:40 Uhr die Münsterstraße stadteinwärts. In Höhe des Getränkemarkts "Dursty" bemerkte er zu spät, dass vor ihm Fahrzeuge verkehrsbedingt die Geschwindigkeit reduziert hatten und fuhr auf den Pkw einer 28-jährigen Frau aus Rhede auf.

Durch die Aufprallwucht kam es zu einer Kettenreaktion, so dass ein weiterer Pkw beschädigt wurde. Die 28-Jährige und eine 45-Jährige aus Bocholt (Fahrerin des Pkws vor der 28-Jährigen) erlitten leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 9.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: