Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Polizeikontrolle nach Wendemanöver
Lkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Bocholt (ots) - (fr) Am Dienstag wendete der Fahrer eines Klein-Lkws gegen 21.00 Uhr verbotswidrig auf dem Ostwall in Höhe der Augustastraße und setzte seine Fahrt n Richtung Adenauerallee und weiter in Richtung Stenern fort. Ein Motorradpolizist hatte den Vorfall beobachtet und kontrollierte den 40-jährigen Mann aus Polen.

Da dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten, der keinen Führerschein dabei hatte, eine Blutprobe.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: