Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Schöppingen - 1. Nachtrag zum Brand eines Schweinestalls

Schöppingen (ots) - (dh) Am Montagmorgen wurden die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei gegen 10:30 Uhr zu einem Brand in die Bauerschaft Haverbeck gerufen. Ein neu errichteter Schweinestall hatte Feuer gefangen.

Bei dem Brand wurde ein 70-jähriger Mann aus Heek, der Teerschweißbahnen verlegen wollte, leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Da der Stall in der Mitte des Gebäudes eine Brandschutzwand besitzt, waren die ca. 200 Sauen im hinteren Teil des Gebäudes nicht gefährdet.

Zurzeit werden noch Restlöscharbeiten durchgeführt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Brandstelle ist beschlagnahmt. Der Sachschaden wird auf ca. 500.000 Euro geschätzt.

Es wird nachberichtet.

Hier die Ursprungsmeldung:

Schöppingen - ERSTMELDUNG / Brand eines Schweinestalls 20.06.2016 - 10:51 Schöppingen - (fr) In Schöppingen (Haberbeck 48) brennt ein Schweinestall in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr ist mit den Löscharbeiten beschäftigt. Schaulustige werden dringend gebeten, die Rettungsmaßnahmen nicht zu behindern.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: